SIBYLLE BECKER – UNTERNEHMENSKOMMUNIKATIONS TRAINERIN

SIBYLLE BECKER, UNTERNEHMEN
KOMMUNIKATIONS-TRAINERIN IN LONDON

Kommunikationstraining für Unternehmen Hier biete ich ein kraftvolles Element als Solvent an, um neue Fähigkeiten und Talente zu entdecken, als Bindeglied zwischen Ansichten, Kulturen und Generationen und um neue Themen (Umgang mit Ängsten und Unsicherheit) mit Hilfe szenischer Interventionsformate vorzustellen.

Training mit Theater ist ein sehr wertschätzendes Trainingswerkzeug, es trainiert den gemeinsamen Blick auf Einstellungen, Beziehungen, Verhaltensweisen, Reaktionsmechanismen, Emotionen, Gedanken und letztendlich lernen wir Dinge mit anderen Augen zu sehen.

Weiterbildung für Fachmanager „Achtsamkeit, Gelassenheit und Körperbewusstsein erlernen“

Das theaterpädagogische Training hilft Ihnen, Ihre Selbstwahrnehmung zu schärfen, Ihre Prozeduren und Ausdrücke zu verfeinern, sowie die Freude am menschlichen und im Umgang mit allen Problemen des Lebens zu lernen: verbinden statt trennen. Dies spielt eine wichtige Rolle bei exogener Depression, psychoemotionaler Dysbalance und Burnout. Die Seminare legen den Grundstein, spielerisch als echter Mensch mit den Herausforderungen des Alltags zu jonglieren, sie wesentlich zu erleichtern und damit Überlastung rechtzeitig zu erkennen und entgegenzuwirken.

Die Angebote laufender Workshops und persönlicher Coachings unterstützen im Alltag und können separat gebucht werden.

Inhalt:

Körper- und Wahrnehmungsübungen Körpersprache Entspannungstechniken und ihre vielfältigen Anwendungen Stimmbildung und Sprachgestaltung Emotionen als Rückmeldesystem nutzen Probleme als Chance Unterschiede in der Wahrnehmung von Frau und Mann Beruf und Privatleben vereinbaren Handelndes Training als Selbsterfahrung, welche Rollen habe ich selbst übernommen, die von außen aufgebaut wurden, um innere Freiheit zu üben.

Methode:

Abwechslungsreiche Gruppen- und Einzelarbeit. Bestimmung der individuellen Ziele. Körperübungen mit Entspannungs- und Kampfelementen. Drama pädagogische Elemente. Einzel- und Gruppendiskussionen.

ZIELGRUPPE:

Professionals und Manager, die Verantwortung für ihr Leben und ihre Gesundheit übernehmen wollen, um psychischen Stress, Depressionen oder Burnout entgegenzuwirken.

Die Komplexität unserer Verantwortungsbereiche erfordert schnelles Einfühlungsvermögen, Verständnis für kulturelle Unterschiede durch Internationalität und Klarheit in allen Lebensbereichen. Private Schwierigkeiten aufgrund von Erwartungen und der oft thematisch widersprüchlichen Aufgaben von allen Seiten in Arbeit, Familie und Partnerschaft birgt die Gefahr der inneren Spaltung der Persönlichkeit. Die Annahme, dass alle Bereiche getrennt betrachtet werden müssen, widerspricht der Natur des Menschen und macht ihn krank. Gesundheitliche Probleme und mentale Erschöpfung durch Stau sind die Folge.

Um Beziehungen jeglicher Art (sich selbst und anderen gegenüber) führen zu können, ist eine sensible Selbsteinschätzung der eigenen Schwaechen und Staerken erforderlich. Vor allem muss die Beziehung zu sich selbst klar und liebevoll sein.

Das Ziel dieses Seminars:

Lernen, die Wahrnehmung von Beziehungen und Beziehungsmustern (Menschen und Aufgaben) zu schärfen und zu kontrollieren

Lernen, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen

Sibylle-david-travis-547046-unsplash

Teilnehmer Hinweis:

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Schreibmöglichkeiten mit, um Notizen zu machen und Ihre persönlichen Erfahrungen festzuhalten.

Dauer:

3 Tage; Start Erster Tag um 5 Uhr – Ende am 3 Tag 5 Uhr

oder täglich koennen individuelle Vereinbarung  getroffen werden.

Teilnehmer:

min. 6 max. 14 Personen

Preis:

Auf Anfrage geschlossenes Seminar, Anmeldung für eine Gruppe innerhalb des Unternehmens

Registrieren Sie sich für Unternehmens Kommunikationstraining

MEHR UEBER SIBYLLE’S ARBEIT UND LEBEN